Kanzlei des Jahres für Technologie und Medien

Osborne Clarke

Lisa Gadenstätter (Moderation), Konstantin Ewald (Osborne Clarke), Dr. Christian Zimmermann (von Lauff und Bolz)

Kanzlei des Jahres für Technologie und Medien

 

Nur wenige Kanzleien haben den Wirbel um die Datenschutzgrundverordnung so geschickt für sich genutzt. Und ihr Erfolg hat sich herumgesprochen. Kaum ein Team wird in seiner Breite so gelobt wie das von Osborne Clarke.

Die Kanzlei erkannte schon früh die Relevanz des Themas Datenschutzes und trieb die Spezialisierung ihrer Anwälte voran. Diese geschäftspolitische Weitsicht hat ihr ein überaus erfolgreiches Jahr beschert. Das Team um Flemming Moos und Konstantin Ewald beriet nicht nur zur DSGVO, sondern etabliert sich immer mehr als strategischer Berater zum Thema Digitalisierung. Auch das im Vorjahr eröffnete Berliner Büro trägt inzwischen Früchte, etwa durch neue Mandanten wie Zalando.

Mehr Details zu dieser Kanzlei im JUVE Handbuch unter:

Datenschutz

Informationstechnologie

Medien

Weitere Nominierte:

 

  • Freshfields Bruckhaus Deringer
  • Frey
  • KNPZ Rechtsanwälte
  • Pinsent Masons

Freshfields Bruckhaus Deringer

Große Datenschutzfälle sind ihr Markenzeichen. Neben den Mandaten von VW und Audi konnte Freshfields das erneut demonstrieren, als sie für die Bewältigung der Datenpanne bei Marriott gerufen wurde. Die Vertretung von Facebook in einem Bußgeldverfahren nach dem Netzwerkdurchsetzungsgesetz machten das starke Jahr perfekt.

Frey

Große Konzerne wie die Deutsche Telekom und die Deutsche Bahn setzen auf das beeindruckende Know-how der Kanzlei im Urheberrecht. Mit fundiertem Wissen in der Medien-Vermarktung des Amateursports hat sie nun auch in der boomenden E-Sports-Branche Erfolg.

KNPZ Rechtsanwälte

Wenn andere Kanzleien in ihren Transaktionsmandaten einen echten Datenschutzspezialisten brauchen, dann ist Kai-Uwe Plath oft die erste Wahl. Doch Mandanten wie Porsche kommen auch ohne Umwege zu KNPZ. Dass die kleine Kanzlei nun erstmals einen IT-Partner ernennt, spricht für ihr nachhaltiges Wachstum.

Pinsent Masons

Ihr Spezialgebiet ist die Verbindung von Daten und Technik. Mit ihrer klugen Fokussierung auf die Sektoren Energie und Automotive ist Pinsent weiter als die Konkurrenz. Nicht nur das Düsseldorfer Energie-Team ist ein Erfolg. Die perfekte internationale Integration überzeugt namhafte Mandanten wie Honda.

Gesponsert von