Kanzlei des Jahres für Bank- und Finanzrecht

Sullivan & Cromwell

Theo Koll (Moderator), Dr. Carsten Berrar (Sullivan & Cromwell) und Angela Alliger (Philips Pocket Memo)

Kanzlei des Jahres für Bank- und Finanzrecht

 

Mit einer beeindruckenden Erfolgsbilanz hat die Kanzlei um Carsten Berrar den Kapitalmarkt geprägt. In Deutschland ging zuletzt kaum ein großer IPO ohne Sullivan & Cromwell über die Bühne. Die Börsengänge von Siemens Healthineers, DWS und Home24 sind dabei nur drei Beispiele von vielen.

Neben der überragenden IPO-Praxis kommt auch das Anleiheteam scheinbar mühelos an Mandate, von denen andere etablierte Praxen nur träumen können. Dabei profitiert es von der starken Transaktionsarbeit. Paradebeispiel dafür ist die Bayer-Monsanto-Übernahme, bei der die Kanzlei Bayer auch zu den milliardenschweren Anleihen beriet, mit denen die Leverkusener den Deal finanzierten.

Mehr Details zu dieser Kanzlei im JUVE Handbuch unter:

Anleihen und Strukturierte Finanzierung

Börseneinführungen und Kapitalerhöhungen

Weitere Nominierte:

 

  • Aderhold
  • Ashurst
  • Latham & Watkins
  • Taylor Wessing

Aderhold

Bei Zahlungsdiensten und Fintech ist kaum eine Praxisgruppe so zielstrebig wie das Münchner Team um Peter Frey. So gelang es zuletzt, viele internationale Mandanten beim Markteintritt in Europa zu begleiten. Den Erfolg belegen zwei Partnerernennungen und die Büroeröffnung in Berlin.
Mehr Details zu dieser Kanzlei im JUVE Handbuch unter:

Bank- und Bankaufsichtsrecht

Insolvenz und Restrukturierung

Ashurst

Das Finanzierungsteam um Anne Grewlich und Bernd Egbers konnte mit der Beratung von LBOs auftrumpfen und verbreiterte seine Mandantenbasis weiter, etwa um Pemberton Capital. Neuzugang Martin Kaiser etablierte zudem eine Verbriefungspraxis, die vom Start weg erfolgreich ist.
Mehr Details zu dieser Kanzlei im JUVE Handbuch unter:

Anleihen und Strukturierte Finanzierung

Börseneinführungen und Kapitalerhöhungen

Kredite und Akquisitionsfinanzierung

Latham & Watkins

Innovative Beratung und starke internationale Vernetzung – so schaffte die Praxis um Alexandra Hagelüken den Aufstieg in die Spitzengruppe bei Kredit- und Akquisitionsfinanzierung. Das ECM-Team beeindruckte den Markt dank Oliver Seiler mit großen Börsengängen wie dem IPO von Siemens Healthineers.
Mehr Details zu dieser Kanzlei im JUVE Handbuch unter:

Anleihen und Strukturierte Finanzierung

Bank- und Bankaufsichtsrecht

Börseneinführungen und Kapitalerhöhungen

Insolvenz und Restrukturierung

Kredite und Akquisitionsfinanzierung

Taylor Wessing

Die Praxis für Kredite und Akquisitionsfinanzierung entwickelt große Dynamik. Durch enge Zusammenarbeit mit den M&A- und Gesundheitsspezialisten konnte sie beim Kauf der Oberberg-Gruppe durch Trilantic überzeugen. Zudem bewiesen die Aufsichtsrechtler in zukunftsgewandten Fintech-Mandaten ihr tiefes technologisches Verständnis.
Mehr Details zu dieser Kanzlei im JUVE Handbuch unter:

Bank- und Bankaufsichtsrecht

Börseneinführungen und Kapitalerhöhungen

Kredite und Akquisitionsfinanzierung

Gesponsert von