Kanzlei des Jahres für Kartellrecht


Kanzlei des Jahres für Kartellrecht

 

In dieser Kategorie zeichnet JUVE Kartellrechtspraxen aus, die sich besonders dynamisch entwickelt haben. Die Begleitung von den Markt prägenden Verfahren kann eine ebenso wichtige Rolle bei der Nominierung spielen wie personeller Ausbau. Dabei berücksichtigt die Redaktion die gesamte kartellrechtliche Beratungspalette von Bußgeld- und Missbrauchsverfahren, über Fusionskontrollen bis hin zu Compliance und Schadenersatzklagen. JUVE zeichnet sowohl junge und als vielversprechend in Erscheinung getretene Einheiten aus, als auch langjährig etablierte Akteure, die sich im Laufe der vergangenen zwölf Monate besonders positiv entwickelt haben.  

Nominiert:

Allen & Overy

Commeo

Dentons

Hausfeld

Hengeler Mueller

Gesponsert von